Large dc550ce04b851397b52db36ac6060f0a

Farin Urlaub Racing Team

Sonntag 19:50–21:05 @ Stage

Bio

Und jetzt bitte: Alle mal durchdrehen!

Das Farin Urlaub Racing Team ist wieder unterwegs! (Zum ersten Mal seit fünf Jahren.) Und wer sie schon einmal live erlebt hat, weiß: ihre Konzerte sind total genial, brutal und kolossal.

Auf der Bühne dann: rockende Damen, schnippische Gesangsnattern, brutale Bläser und ein Kavalier und Gentleman, der Texte und Publikum beherrscht wie der verdammte Diktator, der er nun einmal ist. Die im Takt natteresk geschüttelten Mähnen, die satanischen Gitarren-Attacken, die geschaukelten Bässe, das brutale Ballerina-Schlagzeug und nicht zuletzt die perfekt in Szene gesetzten Chöre wirken bei FURT ein ausnehmendes Stück betörender als bei Bands mit geringerer Frauenquote. Und sogar die denn doch rein männliche Bläsersektion sieht immer noch verdammt gut aus.

Ruhender Pol in dem Inferno ist wohl Farin Urlaub selbst – naturgemäß schon deshalb, weil das Tanzen an sich ganz offiziell nicht so seine Sache ist. Was wiederum gar nicht so dramatisch auffällt bei all dem Charme rundherum. Farin Urlaub ist Gitarrist, Sänger, Serien-Songschreiber, (vom Publikum aus gesehen) Linksaußen von die ärzte, souveräner Publikumsdompteur, waghalsiger Weltenbummler, Fotograf und Bildband-Autor, Fan von Harry Nilsson und Giovanni Piranesi, ziemlich groß, oft blond, gelegentlich schlagfertig und immer schwarz gekleidet.

Social